Die 2.Jungen des TB belegten mit einer fast ausgeglichenen Bilanz von 6 Siegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen den 6.Platz in der 1.Kreisliga NEW/WN. Wenn man immer mit der Bestbesetzung gespielt hätte, wäre auch der 4.Platz möglich gewesen. Aber mit 7 effektiv einsetzbaren Jungen wurde in der 2.Mannschaft öfters durchgetauscht um jeden eine faire Chance auf Spielpraxis zu gewären. Mit insgesamt jeweils 12 Einsätzen bewiesen unsere beiden besten Spieler Danei Muhr und Tim Pauling ihre Bereitschaft und Ihre Vorbildfunktion immer für die Mannschaft da zu sein. Dabei erspielte sich Danei eine Bilanz von 16 Siegen und 12 Niederlagen. Tim stand diesem in fast nichts nach und erzielte 13 Siege bei 12 Niederlagen. Beide bekamen stets die jeweiligen besten Spieler der Gegner und deshalb ist ihre Leistung etwas höher einzuschätzen. Unsere etatmäßige Nummer 3 Christian Drechsel erspielte sich die beste Bilanz von Allen und schaffte 12 Siege bei nur 5 Niederlagen. In der nächsten Saison geht Christian bei den Herren an den Start und dafür wünschen wir Ihm alles Gute und viel Erfolg. Als unsere Nummer 4 kristallisierte sich Marco Filander heraus. Marco spielte sich in seiner 1.Saison zu einer ausgeglichenen Bilanz von 7 Siegen und 8 Niederlagen. Auf den weiteren Plätzen spielten die beiden Brüder Maximilian und Alex Sewerynski sowie Julian Wach. Maximilian kam in seiner 1.Spielzeit auf 2 Siege und 10 Niederlagen. Alex fehlte ein wenig das Glück und die Ruhe an der Platte um seinen ersten Sieg einzufahren. Er kam auf insgesamt 7 Niederlagen. Ähnlich erging es auch Julian der in seiner 1.Saison leider ohne Sieg geblieben ist. Zum Ende standen 8 Niederlagen auf seinem Konto. Aber wenn alle Jungen weiterhin fleißig trainieren und das gelernte im Punktspiel einsetzen, sind wir alle sicher dass die ersten Erfolge kommen werden. Deshalb Kopf hoch und denkt dran: „Ohne Fleiß, kein Preis“!