Im vorletzten Heimspiel empfingen die 1. Herren die Gäste aus Eslarn. Eslarn trat mit zwei Ersatzspielern an.

In den Eingangsdoppeln gaben die Gastgeber vom TB Weiden den einzigen Punkt im gesamten Spiel ab. Dabei verloren Riedl/Pauling im 5.Satz gegen Zierer/Brenner mit 9:11. Mit gewohnter Souveränität siegten Kopp/Miletic und Pylypiw/Rosner ihre Spiele mit 3:0 gegen Kick/Gerber und Rauch/Biermeier. Im ersten Einzel traf Kopp auf Kick und bewies einmal mehr seine Nervenstärke und gewann mit 3:2. Anschließend zeigte Riedl von Anfang an eine überzeugende Leistung gegen Zierer und setzte sich mit 3:0 durch. Das mittlere Paarkreuz wurde mit einem klaren 3:0 von Pylypiw gegen Brenner eröffnet. Im 4. Einzel schrammte Pauling haarscharf an seiner ersten Niederlage vorbei und zwang Gerber im 5.Satz mit 11:9 nieder. Vor dem Wechsel kam das untere Paarkreuz zu zwei klaren Siegen. Rosner setzte sich ungefährdet mit 3:0 gegen Biermeier durch und Miletic zeigte beim 3:1 gegen Rauch eine konzentrierte Leistung. Den entscheidenen Punkt erspielte Kopp in einem hochklassigen Spiel mit 3:1 gegen Zierer. Die 1. Herren bleiben somit auch im 8.Spiel ohne Punktverlust!